Multifunktionsprofil - Vielfalt ohne Grenzen

Regale, Garderoben, Fiirmenschilder und Werbeleuchtsäulen erhalten Sie nun durch nur ein Produkt. Durch einen einzigartigen Aufbau eines Profils lassen sich diese Dinge verwirklichen.

Das Multifunktionsprofil kann auf Grund seiner Form und seines Aufbaus in vielen Bereichen eingesetzt werden. Es besitzt einen Funktionskanal in der Mitte in welches die unterschiedlichsten Materialien eingefügt werden können. Und nun entdecken Sie seine Vielseitigkeit.

Gekonnt ums Eck - Eckanwendung mit dem Multifunktionsprofil

Das Profilsystem kann durch Verwendung eines speziellen Verbindungswinkels als Innen- und Außenecke eingesetzt werden. In so manchen Ecken ist noch Platz, nutzen Sie diesen! ... für ein schickes Regal, eine beleuchtete Garderobe, dezente Raumteiler, eine abgehängte Decke...

Bei Anwendungen im Freien, wie Firmenschildern, Leuchtsäulen oder Fassadenbeleuchtungen werden ebenfalls Eckverbindungen angewendet.

Mit dem MFP 100 sind Vorhaben bis zu einer maximalen Länge von 5m, einer Ausladung von 30 cm und einer Belastbarkeit bis 40kg/m realisierbar.

Aufbau und Beschreibung des Multifunktionsprofiles

Aluminiumprofil mit einer vielfältigen Auswahl an Zierleisten, Regalböden und Leuchtbändern kombiniert werden kann. So werden aus dem Multifunktionsprofil Displays, Regale, Garderoben, Beleuchtungen und vieles mehr.

Das Trägerprofil besteht aus pulverbeschichtetem oder eloxiertem Aluminium mit einer Vielfalt an Standardfarben und/oder unterschiedlichen Oberflächenbeschaffenheiten wie Feinstruktur, seidenglänzend, matt u.a.

Drei im Profil eingearbeitete Ebenen können weitere Elemente aufnehmen mit der Möglichkeit für eine individuelle Gestaltung.

Beleuchtung: Mit strom- und platzsparenden LEDs (kaltweiß, warmweiß oder RGB), die auch über eine Funkfernbedienung ansteuerbar sind, um unterschiedliche Farbwechsel zu erzeugen. Die Stromzufuhr erfolgt über ein Netzteil oder direkten Anschluss an eine Elektroleitung. Als Abdeckung für die LED-Lichtbänder dienen Zierleisten aus Glas, Kunststoff oder Acryl.

Zierleisten: Ebenen ohne Beleuchtung können mit Leisten aus beschichtetem oder eloxiertem Aluminium, verschiedenen Holzarten sowie Leisten aus Glas oder Kunststoff verziert werden.

Regalböden: Wahlweise aus Glas oder Holz gefertigt, ist ein besonderes Highlight bei den Regalböden die VSG-Glasausführung mit Inlays aus verschiedenen Werkstoffen, die in einem hoch technologischem Verfahren zwischen die PVB-Folie laminiert werden. Der Regalboden ist mit einer von außen nicht sichtbaren Aushängesicherung gesichert.

Montage

Die Montage ist denkbar einfach zu realisieren. Die Montageschiene mitgeliefert. Diese besitzt vorgefertigte Fixierpunkte und müssen fachgerecht und mit den geeigneten Befestigungsmitteln montiert werden. Die Befestigungsmittel müssen für die jeweilige Montagesituation geeignet sein. Nach dem Anbringen kann dann das Regal eingehängt werden.

Unsere Fachpartner beraten Sie gerne zu den geeigneten Befestigungen.

Anwendungsbeispiele